Förderverein ruft zu Sachspenden auf

Die Preisausgaben des Entenrennens und der Weihnachtsmarkt-Tombola sollen nachhaltiger werden. Deshalb werden erstmalig auch gute, gebrauchte Preise ausgeben. Dafür bittet der Förderverein der Werner-Rolevinck-Schule um Spenden.

Wir suchen gebrauchte Spiele und Puzzle, Kinderbücher, Tiptoi-Bücher, Spielsachen von Lego, Playmobil oder Schleich. Ebenso gebrauchte Kindersitze oder Laufräder, nicht aber Kuscheltiere oder Bekleidung.

Spenden können am 14. März 2020 zwischen 15 und 16 Uhr in der Aula der Grundschule abgeben werden. Dort findet von 9 bis 12 Uhr der Second-Hand-Markt statt, so dass auch dort nicht verkaufte Gegenstände gerne als Spenden angenommen werden.

Wir bitten um einwandfreie, vollständige und möglichst neuwertige Spielzeuge und Bücher. Falls sich die Spenden nicht als Preise der Fördervereinsaktionen eignen, gehen diese weiter an die Caritas. So kommen sie in jedem Fall einem guten Zweck zugute.

 Vielen Dank für Ihre Mithilfe!